„Aktuelles“ – von 2015?!

Das liest sich wie ein Widerspruch in sich, liegt aber lediglich daran, dass ich aktuelle Beiträge nur noch auf unserer Kanzleiwebsite in unserem Kanzleiblog veröffentliche.

Ausgesuchte Beiträge stellen wir darüber hinaus in unseren regelmäßig erscheinenden Mandantenrundbriefen zusammen, die aber – auch ältere Ausgaben – selbstverständlich auch sonst jede(r) Interessierte kostenfrei online lesen oder zum offline Lesen als PDF herunterladen kann.

Schauen Sie also gerne ab und an auf der Kanzleiwebsite vorbei!

Write a Reply or Comment

Your email address will not be published.